Handschutz: Wichtiger Bestandteil des Arbeitsschutzes in Smart Factories

Im Jahr 2011, auf der CEBIT in Hannover wurde erstmals das Konzept der 4. industriellen Revolution beschworen, bei der digitale Technologien schrittweise in die Produktionsmittel integriert werden. Es ist eine technologische Revolution, die viele Innovationen bringt und eine neue Marktdynamik geschaffen hat.
In den Werken werden mit dem Einzug digitaler Technologien in die Fertigungsprozesse, wie kommunizierende Sensoren, Software-Tools für die Simulation, Informationsverarbeitung oder Steuerung, die leistungsfähigsten Maschinen nach und nach die Fabriken immer agiler und intelligenter. Das nennen wir intelligente Fabriken, sogenannte Smart Factories. Die Maschinen sind nun miteinander verbunden, kommunizieren ständig miteinander und tauschen Informationen in Echtzeit aus, was sowohl die Leistung als auch die Wettbewerbsfähigkeit erhöht.

Unser wichtiger Partner für Handschutz: MAPA PROFESSIONAL

MAPA PROFESSIONAL gehört zu unseren langjährigen Partnern und ist speziell im Bereich Schutzhandschuhe ein wichtiger Bestandteil unseres Sortiments. Wir haben mit MAPA PROFESSIONAL gesprochen und einige Fragen zu aktuellen Themen im Bereich PSA gestellt. Es geht um Industrie 4.0, um Smart Factories und ResiComfort – um Zukunft, die Gegenwart ist. Zur MAPA Website

MAPA Professional – Partner von MOEWIUS

Im Mittelpunkt von Smart Factories: Der Mensch

Während einige Arbeitsplätze tendenziell verschwinden, braucht man andere, spezialisiertere Arbeitsplätze, um die Maschinen zu überwachen. Die Maschinen übernehmen die einfachsten Aufgaben, sodass sich die Bediener auf Aufgaben mit höherer Wertschöpfung konzentrieren können. Fachwissen in den verschiedenen Bereichen ist daher notwendig und der Einsatz von Schutzhandschuhen, z. B. mit taktilen Eigenschaften, wird unabdingbar. Trotz des Anscheins ist der Mensch von diesem System nicht ausgeschlossen. Im Gegenteil, der Mensch ist das Zentrum. Dieser neue technologische Durchbruch ist für die Industrie eine Chance, neuen Mehrwert zu schaffen, ihre Abläufe zu optimieren und Innovationen für eine nachhaltige Zukunft zu entwickeln. 

Arbeitsschutz in Smart Factories

Arbeitsschutz ist auch in Smart Factories ein Muss

In einer Studie von Capgemini aus dem Jahr 2017 wurde festgestellt, dass 43 % der Unternehmen nach dem Smart-Factory-Prinzip arbeiteten, in 2021 sind es 68 %. Das Aufkommen von 5G sollte auch die Entwicklung von Smart Factories beschleunigen. Der Einsatz neuer elektronischer Geräte und die Produktivitätssteigerung in den Smart Factories haben vier inzwischen wesentliche Bedürfnisse entstehen lassen bzw. verstärkt, nämlich:

  • die taktile Funktionalität der Handschuhe,
  • ihre Fingerfertigkeit und sogar
  • ihren Komfort und schließlich
  • das Bedürfnis nach Haltbarkeit.

Im Mittelpunkt aller Überlegungen steht aber der Schutz, insbesondere der Schutz des Bedieners im Allgemeinen, aber auch der Schutz der Geräte. Hier finden Sie alle Grundlagen, Richtlinien und Normen zum Thema Handschutz im Betrieb.

Handschutz in Smart Factories mit MAPA PROFESSIONAL

Die langjährige Erfahrung mit intelligenten Fabriken ermöglicht es MAPA, ein Angebot zu entwickeln, das auf einer innovativen Technologie namens ResiComfort basiert. Darüber hinaus zielen unsere kontinuierlichen Forschungs- und Entwicklungszentren darauf ab, unseren Kunden größtmöglichen Mehrwert in Bezug auf folgende Aspekte zu geben:

  • Fingerfertigkeit, ein wichtiger Parameter für die Aufrechterhaltung eines guten Produktivitätsniveaus.
  • Atmungsaktivität für den Komfort der Anwender. Komfort ist ein wichtiges Kriterium für das Tragen von Handschuhen. Eine hervorragende Atmungsaktivität begrenzt das Risiko des Schwitzens enorm und erhöht die Trageakzeptanz erheblich. Damit sinkt auch das Verletzungsrisiko.
  • Haltbarkeit für die Optimierung der Nutzungskosten des Handschuhs durch die Erhöhung seiner Lebensdauer.

Eine neue Technologie von MAPA: ResiComfort

Der Begriff ResiComfort bezeichnet das von MAPA PROFESSIONAL implementierte Beschichtungsverfahren, das Flexibilität und Atmungsaktivität vereint, ohne die Widerstandsfähigkeit der Handschuhe zu beeinträchtigen. Diese spezielle Technologie garantiert hohen Schutz, längere Lebensdauer und optimalen Komfort für Präzisionsarbeiten überwiegend in trockenen Umgebungen.

Im Detail garantieren die mit dieser Technologie integrierten Ultrane- und KryTech-Handschuhe exzellente Fingerfertigkeit, den Second-Skin-Effekt, Atmungsaktivität, Elastizität, Abriebfestigkeit und Kosteneffizienz.

Handschutz in Smart Factories ist essentiell

Ohne Handschutz geht es auch in Smart Factories nicht

Handschuhe der neuen ResiComfort-Reihe von MAPA PROFESSIONAL

Alle Handschuhe der neuen ResiComfort-Reihe von MAPA PROFESSIONAL sind DMF-frei, Oekotex®-zertifiziert und dermatologisch getestet, silikonfrei und bei 40° waschbar. Die Handschuhe sind mit gesandetem Nitrilschaum auf einem nahtlosen Gewebeträger aus HDPE-Fasern beschichtet, erhältlich in den Größen 6 bis 11 und bspw. für folgende Branchen geeignet:

  • Automobilindustrie
  • Luftfahrtindustrie
  • Mechanikindustrie
  • Bauindustrie
  • Metallindustrie
  • Glas und Haushaltsgeräte

Diese Sortimente decken alle Gefahrenstufen ab: Neben mechanischem (EN388) und thermischem (EN407) Schutz garantieren sie Schnittschutz:

  • Level A für Ultrane 527, 541 und 641
  • Level B für KryTech 642
  • Level C für KryTech 643
  • Level D für KryTech 644
  • Level E für KryTech 645

Darüber hinaus ist die Schnittschutzstufe von Level B bis E durch die deutliche Markierung auf dem Handschuhrücken leicht erkennbar. All diese Handschuhe (ausgenommen das Ultrane 527 Modell) haben auch eine Touchscreen-Funktion an Daumen und Zeigefinger und sind daher für jedes Smart-Gerät geeignet. Weitere Besonderheiten des gesamten Sortiments sind die hohe Elastizität und die sehr gute Passform durch die Feinheit des Stoffes mit einem 15-Gauge-Gestrick.

MAPA Produkte im MÖWIUS eShop

Handschutz mit MÖWIUS: Alles aus einer Hand

Wir führen viele Produkte der ResiComfort-Reihe von MAPA Professional.

  • Ganzheitliche Beratung durch Arbeitsschutzexperten mit vielen Jahren Erfahrung
  • Zuverlässige kontinuierliche Warenversorgung

Wir beraten Sie gerne, nicht nur in Bezug auf Handschutz in Smart Factories


040 - 54 88 02-36
Rückruf anfordern

Sie haben Fragen?
Wir helfen Ihnen gern!

Close

 
 

Senden

MÖWIUS GmbH
Tel. +49 (0) 40/54 88 02-0
E-Mail info@moewius.de

Kontakt

Jetzt immer auf dem neusten Stand bleiben!

Folgen Sie uns auf:

Schließen