Open

Safety-Check Konzept

Das Safety-Check Konzept basiert auf einem umfangreichen System, das es uns als Spezialisten im Bereich Arbeitsschutz ermöglicht, Sie als Kunden optimal zu beraten. Durch die langjährige Marktpräsenz haben wir, zusammen mit der KOMPASS-Gruppe, ein einzigartiges Beratungswerkzeug geschaffen.

Gemeinsam mit Ihnen analysieren wir anhand optimierter Fragebögen die individuellen Gefährdungspotenziale in Ihrem Unternehmen. Auf diese Weise können wir sicher sein, dass alle Themengebiete des Arbeitsschutzes zum Wohle Ihrer Mitarbeiter abgehandelt werden.

Die Nutzung stilisierter Fragebögen stellt dabei sicher, dass wir kein Gefährdungspotenzial übersehen und Sie somit die gesetzlichen Auflagen und Unfallvorschriften jederzeit erfüllen.

Die Ergebnisse des Fragebogens werden gemeinsam ausgewertet um mögliche Sicherheitslücken aufzudecken. Anschließend begleiten und unterstützen wir Sie bei der Auswahl der richtigen Persönlichen Schutzausrüstung (PSA) und der dazugehörigen Dienstleistung. Selbstverständlich dokumentieren wir unsere Arbeit detailliert und stellen Ihnen die komplette Dokumentation im Safety-Check Ordner zur Verfügung. Aufgrund dieser Basis lässt sich Ihr persönliches PSA-Konzept nach und nach vervollständigen

und verbessern. Der Safety-Check ermöglicht es uns somit gemeinsam eine Basis zu finden, auf der alle aktuellen Gefährdungspotenziale aufgedeckt und abgestellt werden. Bei jeder weiteren Gesetzesänderung können wir nun anhand der gesammelten Daten kurzfristig und unkompliziert reagieren und Ihr individuelles PSA-Konzept umgehend und ohne großen Aufwand anpassen.

Persönliche Beratung

Für eine persönliche Beratung steht Ihnen unser Kompetenzteam jederzeit zur Verfügung!

Weitere Informationen

BPUV (Zeitschrift für betriebliche Prävention und Unfallversicherung), Zeitungsartikel Oktober 2012

 "Ganzheitliche PSA-Konzepte von Kopf bis Fuß unter Berücksichtigung des Arbeitsschuztgesetzes"